Besenschänke ,,Zur Gemse''

Unsere Öffnungszeiten:
immer Samstag und Sonntag ab 14 Uhr

Geplante Öffnungszeiten 2024
18.05.24 bis 14.07.24 und 31.08.24 bis 31.10.24

Telefon:  0172.3501003  (nur wenn unbedingt erforderlich )
Reservierungsanfragen bitte nur per Mail:

Anschrift: ,,Zur Gemse" Finstere Gasse 6 (3) 01445 Radebeul
Zu Fuß: vom Höhenweg die Finstere Gasse rechts Richtung Minckwitzsches Weinberghaus laufen. 
Mit dem Auto: Parkplätze Obere Burgstraße nutzen. Von dort laufen Sie den Höhenweg entlang bis zur Finsteren Gasse.
Mit dem Fahrrad: direkt bis an das Gelände
Mit dem ÖPNV: bis Bhf. Kötzschenbroda + Bus 400 oder 475 bis Rbl. Lindenau-Sportplatz oder mit Bus 476 bis  Ledenweg
Die Zuwegung ist behindertengerecht. 

Wein anders erleben

In unserem parkähnlichen Gelände schauen Sie auf den Weinberg Steinrücken und genießen dabei die Ruhe der Natur. 

Sie erhalten köstliche Weine von der Winzergenossenschaft Meißen, welche von unseren Mitgliedern angebaut werden. Die Rebflächen unserer Mitglieder liegen einen Steinwurf weit von der Besenschänke entfern.

Die leckeren Weine schenken Ihnen unsere Vereinsmitglieder in ihrer Freizeit aus. Erhalten SIe dabei viele Informationen zu dem Weinbau in der Radebeuler Niederlößnitz.

Veranstaltungen 

Ganzjährig bieten wir Veranstaltungen im Gelände unserer Besenwirtschaft an. Bei einigen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Klicken Sie dazu auf die Termine.

Wann Betreff
Fr 05.07.2024 18:30 - 20:00 Für alle Rebfreunde - Traubenreife / Lesezeitpunkt -
Besenschänke / Infos →
Fr 02.08.2024 18:30 - 20:00 Für alle Rebfreunde - Standortbezogene Reberziehung u. Rebsortenwahl-
Besenschänke / Infos →
Do 05.09.2024 18:30 - 20:00 Wintervorbereitungen im Weinberg - Für alle Rebfreunde -
Besenschänke →
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge

Weinverkostung 

Der Wein schmeckt im Weinberg am besten. Deshalb buchen Sie doch gleich eine schöhne Weinverkostung mit unseren Nebenerwerbswinzern der Weinbaugemeinschaft. Unsere Besenschänke ,,Zur Gemse" bietet genügend Platz dafür. Bei jeder Weinprobe reichen wir Ihnen etwas Kleines zum Essen dazu. Sie können sich hier dazu informieren →

Geführte Wanderungen  / Genusspakete  →

Nachhaltigkeit

Umweltfreundlich, regional, nachhaltig und nachwachsend - Plastik gibt es bei uns nicht!

Mitten in den Weinbergen liegend, in einem besonders zu schützenden Gebiet – für uns stand sofort fest, herkömmliche Verpackungen und Einweggeschirr aus Plastik wird es bei uns nicht geben. Deshalb entschieden wir uns gegen günstiges Plastik und für pflanzenbasierte und zu 100 % kompostierbare Verpackungen. 
Industrieelle Kompostieranlagen können unser Geschirr zusammen mit Lebensmittelabfällen innerhalb von 12 Wochen kompostieren. Lebensmittel kaufen wir zum größten Teil bei einheimischen Herstellern.

Mit allen Sinnen

Wein mit allen Sinnen und Facetten zu entdecken geht nur bei uns in der Niederlößnitz. Unvergessliche Momente bei einem Spaziergang oder einer Weinführung durch die historische Weinlandschaft mit anschließendem Ausklang in unserer Beschenschänke ,,Zur Gemse" rundet Ihren Aufenthalt in den Bergen der Radebeubeuler Niederlößnitz - Terrassenberg, Minckwitzscher Weinberg, Steinrücken - ab. 

Erlebnispfade 

Patenschaft 

Wein trinken 

Genießen Sie eine  kurze Wanderung durch unsere wunderschönen Weinberge  der Radebeuler Niederlößnitz.  Entdecken Sie versteckte Plätze in unseren Weinbergen. Mehr Informationen und buchen / Hier →

Übernehmen oder verschenken Sie eine Rebstock-Patenschaft an dem Weinberg an der Friedensburg. Sie unterstützen damit den Erhalt unserer Kulturlandschaft und unsere Präsentationsfläche an der Friedensburg. 
Mehr Informationen / Hier →

In unseren Weinbergen schmeckt der Wein immer am besten.  Besuchen Sie unsere Besenschänke oder buchen eine schöne Weinverkostung / Hier →

Häuschen in unserem Gelände 

Im Dezember 2022 stellten wir mit vielen Helfern die Häuschen in dem Gelände unser Besenwirtschaft auf. 

Die Mitglieder unserer Weinbaugemeinschaft möchten unseren Besuchern des Geländes die Weiterverarbeitung von Weintrauben damit erklären. Die Umsetzung des Projektes erfolgte ausschließlich ehrenamtlich. Die Holzkonstruktion lieferten Lehrlinge der Berufsschule Bau und Bildung Sachsen.

Jeder der Freude an dem Projekt hat, kann dabei mitarbeiten!  
Ein Anruf bei uns genügt.

Mehr erfahren →

Das Projekt ,,Zur Gemse" erklärt 

Manche Projekte entsthen beim trinken von Wein und in Gesprächen. So auch unser Projekt ,,Zur Gemse". Im August 2020 wurde uns das Gelände für die Nutzung als Besenwirtschaft angeboten. 

Im September 2021 eröffneten wir einen Probebetrieb. Dieser überzeugte. Die Wintermonate nutzten wir für Planungen. Eine Briefwahl unter unseren Vereinsmitgliedern im Februar 2021 brachte das OK für das Projekt Besenschänke. 

Mit dem Ziel der Eröffnung im Juli 2021 begannen umfangreiche Arbeiten im Gelände und am Gebäude.

In dem Gebäude entstand im September 2021 ein Raum für unsere Mitglieder. Dieser wird dringend für die Vereinsaufgaben benötigt. Bisher hatte die Weinbaugemeinschaft keinerlei Räumlichkeiten. Wir machen darin Lehrgänge und Sitzungen.

Was ist eigentlich eine Besenschänke

In deutschsprachigen Weinanbaugebieten haben Besen- und Straußwirtschaften eine lange Tradition. Karl der Große erlaubte um 800 einen Teil des eigenen Weins im Haus auszuschenken. Die Bauern zeigten dies mit einem Strauß, Besen oder Rad am Haus hängend an. 

Die Beschränkungen zur Öffnung der Besen- und Straußwirtschaften haben sich bis heute nicht geändert. An 16 Wochen mit einer Unterbrechung mit eigenem Wein und einfachen Speisen sind  die Besucher in der Regel ab Nachmittag willkommen.